Die Obi Group Holding hat Gabriele Gennai zum neuen Country Manager Italien ernannt. Ab dem 1. Juli übernimmt er die Position von Paolo Alemagna, der diese interimsmäßig innehatte und Obi weiterhin als Senior Advisor und Präsident des italienischen Boards unterstützen wird.

Gennai soll die Transformation von Obi Italien zu einem Omnichannel-Anbieter für Komplettlösungen im Haus- und Gartenbereich weiter vorantreiben. Der 53-Jährige ist mit Obi bestens vertraut: 1991 begann er seine Karriere im ersten Obi-Markt Italiens in Pontedera, bevor er 1995 zum Category Manager und 2001 schließlich zum Director Purchasing and Category Management aufstieg.

In seiner neuen Rolle als Country Manager Italien berichtet Gennai direkt an Sebastian Gundel, CEO der Obi Group Holding. Paolo Alemagna, der interimsmäßige Country Manager, wird dem Unternehmen weiterhin als Senior Advisor und Präsident des italienischen Boards zur Verfügung stehen und die italienischen Aktivitäten unterstützen.

Sebastian Gundel zeigt sich erfreut über die Ernennung: „Ich freue mich, dass wir mit Gabriele Gennai einen renommierten Experten für den Einzelhandel und den italienischen Markt gewonnen haben. Gabriele ist ein absoluter Obi-Experte, dessen beeindruckende Karriere im allerersten italienischen Markt von Obi begonnen hat. Ich bin mir sicher, dass er die Transformation von Obi Italien erfolgreich weiterführen wird.“

Gundel betont zudem die Bedeutung der neuen Führung für die Wachstumsstrategie von Obi: „Mit Gabriele als tatkräftiger Führungspersönlichkeit werden wir unsere Wachstumsstrategie weiter umsetzen. Mit ihm bereichern wir das Team um einen Manager, der sich für DIY begeistert und Obi im Herzen trägt. Außerdem danke ich Paolo Alemagna, der in den vergangenen 16 Monaten als Interim Country Manager hervorragende Arbeit geleistet hat. Paolo und dem italienischen Team ist es gelungen, unser Geschäft in Italien deutlich zu verbessern.“

Paolo Alemagna lobt die bisherigen Leistungen des Teams und zeigt sich zuversichtlich für die Zukunft: „Das Team von Obi Italien hat in den letzten Monaten viel erreicht. Den Unterschied haben, wie immer, die Menschen gemacht: Die Kolleginnen und Kollegen haben mit großem Engagement und voller Leidenschaft dazu beigetragen, unser ehrgeiziges Veränderungsprogramm zu realisieren – dafür kann ich ihnen nicht genug danken. Ich bin zuversichtlich, dass Gabriele Obi Italien auch zu den ehrgeizigen zukünftigen Zielen führen wird.“

Gabriele Gennai selbst zeigt sich dankbar und motiviert: „Ich danke den Mitgliedern des internationalen Managementteams für das Vertrauen, das sie mir entgegenbringen. Die Verantwortung für Obi in Italien zu übernehmen, bedeutet mir sehr viel, denn ich kehre zu dem Unternehmen zurück, in dem ich einst meine Karriere begonnen habe. Es ist eine sehr spannende Aufgabe, unsere Märkte und unser Online-Geschäft weiter voranzubringen und die Chancen im italienischen Markt zu nutzen.“