Carrier erwirbt Cavius, ein innovatives Unternehmen für Alarmanlagen für Wohngebäude

Palm Beach Gardens, Florida (ots/PRNewswire) -

Strategische Akquisition erweitert das Angebot von Carrier im Bereich Healthy Homes und stärkt das vernetzte Brand- und Sicherheitsportfolio

Carrier Global Corporation (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3326838-1&h=2095232992&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3326838-1%26h%3D2277917293%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.corporate.carrier.com%252F%26a%3DCarrier%25C2%25A0Global%2BCorporation&a=Carrier+Global+Corporation) (NYSE:CARR), der weltweit führende Anbieter von gesunden, sicheren, nachhaltigen und intelligenten Gebäude- und Kühlkettenlösungen, hat Cavius übernommen, ein innovatives dänisches Unternehmen für Hausalarmanlagen, das eine vollständige Palette von Rauch-, Wärme-, Überschwemmungs- und Kohlenmonoxidalarmen anbietet. Cavius ist ein Pionier in der Weiterentwicklung von Alarmen, einschließlich der Erfindung des kleinsten fotoelektrischen Rauchmelders der Welt, der sich durch sein preisgekröntes, europäisch zugelassenes Mikrodesign auszeichnet. Cavius wird die Brandschutzlösungen von Carrier Fire & Security für Wohngebäude in Europa verstärken, zu denen führende Kidde Produkte gehören.

"Die Übernahme von Cavius in Kombination mit der Marktstärke von Kidde wird unsere Innovationspipeline beschleunigen, unser Angebot an vernetzten Haussicherheitssystemen erweitern und unsere professionellen und Einzelhandelskundenkanäle stärken", sagte Jurgen Timperman, Präsident von Carrier Fire & Security. "Die breit gefächerten Produkte von Cavius und die geografische Präsenz von Carrier bieten einzigartige Möglichkeiten, in neue Gebiete in Europa zu expandieren, mit dem Potenzial für eine weitere globale Expansion in Schlüsselregionen wie Asien."

Kidde ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Brandschutzbranche und bietet ein umfassendes Sortiment an wichtigen Sicherheitsprodukten für den Hausgebrauch an, darunter Rauch- und Kohlenmonoxidalarme, Feuerlöscher und Feuerlöschdecken.

Die Übernahme von Cavius erweitert Carriers Healthy Homes (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3326838-1&h=3116850306&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3326838-1%26h%3D2378765263%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.corporate.carrier.com%252Fhealthyhomes%252F%26a%3DHealthy%2BHomes&a=Healthy+Homes) Sortiment von Carrier in Europa, Australien und Neuseeland mit neuen, einzigartig gestalteten Produkten, die eine wachsende Verbrauchergruppe ansprechen, die hochwertige, hochentwickelte und vernetzte Sicherheitstechnologien für ihr Zuhause sucht.

"Wir freuen uns über den Beitritt zu Carrier und unser gemeinsames Engagement, die Welt sicherer zu machen", sagte Glenn Højmose, CEO von Cavius. "Gemeinsam werden wir weiterhin erstklassige, innovative und differenzierte Angebote bereitstellen. Wir freuen uns auch darauf, gemeinsam die Zukunft von Healthy Homes zu gestalten und unsere Lösungen mehr Verbrauchern auf der ganzen Welt zugänglich zu machen."

Die Konditionen der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Informationen zu Carrier

Als weltweit führender Anbieter von gesunden, sicheren, nachhaltigen und intelligenten Gebäude- und Kühlkettenlösungen setzt sich die Carrier Global Corporation dafür ein, die Welt für künftige Generationen sicherer, nachhaltiger und komfortabler zu machen. Von Anfang an waren wir führend bei der Erfindung neuer Technologien und völlig neuer Branchen. Heute sind wir weiterhin führend, weil wir über eine erstklassige, vielfältige Belegschaft verfügen, die den Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns stellt. Weitere Informationen finden Sie unter www.Corporate.Carrier.com oder folgen Sie uns in den sozialen Medien unter @Carrier.

CARR-IR

Absicherungserklärung

Diese Mitteilung enthält Aussagen, die, soweit sie nicht auf historischen oder gegenwärtigen Tatsachen beruhen, gemäß den Wertpapiergesetzen "vorausschauende Aussagen" darstellen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sollen die aktuellen Erwartungen oder Pläne des Managements für die künftige Betriebs- und Finanzleistung von Carrier wiedergeben, die auf Annahmen beruhen, die derzeit als gültig erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie "glauben", "erwarten", "Erwartungen", "Pläne", "Strategie", "Aussichten", "schätzen", "projizieren", "Ziel", "antizipieren", "werden", "sollten", "sehen", "Anleitung", "Ausblick", "zuversichtlich", "Szenario" und anderen Wörtern mit ähnlicher Bedeutung in Verbindung mit einer Diskussion über zukünftige operative oder finanzielle Leistungen oder die Trennung von der United Technologies Corporation (die "Trennung"), die inzwischen in Raytheon Technologies Corporation umbenannt wurde, identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können unter anderem Aussagen zu künftigen Umsätzen, Erträgen, Cashflow, Betriebsergebnissen, Verwendungszwecken von Barmitteln, Aktienrückkäufen, Steuersätzen und anderen Messgrößen der finanziellen Leistung oder potenziellen künftigen Plänen, Strategien oder Transaktionen von Carrier, den geschätzten Kosten im Zusammenhang mit der Abspaltung, den Plänen von Carrier in Bezug auf seine Verschuldung und anderen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, enthalten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Weitere Informationen zur Identifizierung von Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, finden Sie in den Berichten von Carrier auf den Formularen 10-K, 10-Q und 8-K, die von Zeit zu Zeit bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereicht werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht werden, und Carrier übernimmt keine Verpflichtung, solche Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

Pressekontakt:

Ivanette Bonilla
561-329-8392
Ivanette.Bonilla@Carrier.com

Original-Content von: Carrier Global Corporation, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/143299/5050818