EonStor GS mit SSD-Cache hilft verschiedenen Unternehmensanwendungen, den Dateizugriff zu beschleunigen und die Produktivität zu steigern

Taipei (ots/PRNewswire) - Infortrend® Technology, Inc. (https://www.infortrend.com/de/home?utm_source=DE20210629&utm_medium=PRnewswire&utm_campaign=20210629PR&utm_content=001) (TWSE: 2495), der branchenführende Anbieter von Unternehmensspeichern, hat den SSD-Cache in den EonStor GS-Einheitsspeicher integriert, um die zufällige Dateizugriffsleistung zu verbessern und die Gesamtproduktivität in Unternehmensanwendungen wie Dateifreigabe, Medien & Unterhaltung (M&E) und medizinisches PACS zu erhöhen.

Im Laufe der Zeit sammeln sich in Unternehmen immer mehr Dateien mitsamt ihren Metadaten an. Mit wachsenden Metadaten werden die Dateioperationen langsamer, da alle Dateioperationen zuerst durch den Zugriff auf die Metadaten verarbeitet werden. GS mit SSD-Cache auf Dateiebene verbessert die Dateizugriffsleistung erheblich, indem Metadaten und häufig verwendete Dateien auf der SSD zwischengespeichert werden, was den Vorteil hat, dass die Suchzeit nahezu null ist. Dies verbessert die E/A-Leistung und die Speicherreaktionszeit erheblich.

In üblichen Filesharing-Anwendungen werden nur wenige Dateien häufig verwendet. Mit dem SSD-Cache auf Dateiebene können Benutzer benötigte Dateien suchen und schnell darauf zugreifen, um die Arbeitseffizienz zu verbessern. SSD-Cache auf Dateiebene benötigt nur einige wenige SSDs, um ein System mit fast ausschließlichem Grat als Benutzer zu erreichen.

Für die hochauflösende Videobearbeitung in der M&E-Industrie ist ein Speichersystem erforderlich, das einen hohen Durchsatz und eine niedrige Latenzzeit für die Wiedergabe mehrerer Videoströme bietet. Allerdings ist die Latenzzeit der HDD für hochauflösende Videos zu lang. Um dieses Problem zu lösen, wird SSD-Cache auf Dateiebene verwendet, um die E/A-Leistung zu verbessern und zu stabilisieren, so dass die Videowiedergabe reibungslos und ohne Frame-Drop ablaufen kann.

GS kann auch für medizinische PACS eingesetzt werden, in denen große Mengen an medizinischen Bildern anfallen. Je mehr medizinische Bilder im Speicher liegen, desto langsamer können Ärzte auf die Bilder zugreifen, was sich negativ auf die Effizienz der Diagnose auswirkt. GS mit SSD-Cache kann einen einfachen Zugriff auf die aktuellen Bilder bieten, was den PACS-Workflow erheblich optimiert.

"GS mit SSD-Cache kann die Arbeitsprozesse von Unternehmen erheblich verbessern. Die Benutzer können schneller auf Dateien zugreifen, was sich natürlich positiv auf die Produktivität auswirkt", so Frank Lee, Leitender Direktor der Produktplanung.

Erfahren Sie mehr über EonStor GS (https://www.infortrend.com/de/products/gs?utm_source=DE20210629&utm_medium=PRnewswire&utm_campaign=20210629PR&utm_content=002)

Über Infortrend

Infortrend (TWSE: 2495) ist seit 1993 ein führender Anbieter von äußerst leistungsfähigen, vernetzten Speicherlösungen. Die Lösungen des Unternehmens basieren auf hoher technologischer und systemtechnischer Expertise mit Fokus auf Qualität, Zuverlässigkeit und Mehrwert. Das breite Storage-Lösungsportfolio kann branchen übergreifend eingesetzt werden und wird selbst anspruchsvollsten Anforderungen gerecht. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infortrend.com.

Infortrend® und EonStor® sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken von Infortrend Technology, Inc.; andere Handelsmarken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt:

Frank Lee
+886-2-2226-0126 #8522
Frank.Lee@infortrend.com

Original-Content von: Infortrend Technology, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/113061/4954777