Kai Mangelberger neuer Projektleiter der FRUIT LOGISTICA

Berlin (ots) -

Der Messeprofi übernimmt ab 1. November 2021 die Projektleitung der führenden Fachmesse für den globalen Fruchthandel, die vom 9. bis 11. Februar 2022 als Präsenzveranstaltung in Berlin stattfindet.

Kai Mangelberger (https://www.linkedin.com/in/mangelberger/), der die FRUIT LOGISTICA bislang kommissarisch geführt hat, übernimmt ab sofort die Projektleitung. Mangelberger verfügt über eine fast 20-jährige Erfahrung in der Messe- und Veranstaltungsbranche und war in den vergangenen sechs Jahren als stellvertretender Projektleiter der InnoTrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik, tätig.

Mangelberger tritt die Nachfolge von Madlen Miserius an, die die FRUIT LOGISTICA erst als Product Managerin begleitet und sie dann als Senior Product Managerin geführt hat. Sie freut sich nach zwölf erfolgreichen Jahren bei der FRUIT LOGISTICA auf neue Aufgaben und Herausforderungen bei der Messe Berlin.

"Wir wollen die Konstante für die Frischfruchtbranche sein, einer Branche, die sich oft ändernden Rahmenbedingungen schnell und flexibel anpassen muss," so Mangelberger. "Wir beantworten die Fragen, die sich aus diesen Veränderungen ergeben, indem wir Branchenteilnehmer*innen aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette zusammenbringen, indem wir Zukunftsthemen in unserem Rahmenprogramm antizipieren und indem wir eine Plattform für Innovationen bieten, die dazu beitragen, dass die Obst- und Gemüsebranche zukunftsfähig bleibt. Ich freue mich darauf, diese Ziele gemeinsam mit meinem Team zu verfolgen."

Pressekontakt:

Pressekontakt FRUIT LOGISTICA
Susanne Tschenisch
Global PR Manager
T: +49 30 3038 2295
susanne.tschenisch@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6600/5061170