MZ zu Corona und Sommer

Halle (ots) - Aus all dem folgt, dass Bürger das Mögliche im Sommer 2021 nicht ausreizen, sondern mehr Vorsicht walten lassen sollten, als sie müssten. Ja, Auslandsreisen sind vertretbar. Aber es sollten keine Reisen in Clubs an der spanischen Mittelmeerküste sein, wo sich erfahrungsgemäß nicht allein viele andere Menschen auf engem Raum, sondern auch viele Briten und damit potenzielle Deltavirus-Varianten-Träger aufhalten. Die Bürger sollten dankbar das annehmen, was geht, statt ungeduldig auf das zu warten, was nicht geht.

Überhaupt sollten die Bürger mit der Krise so umgehen, als hinge deren Rest-Bewältigung allein von ihnen und nicht vom politischen Berlin ab. Von dort nämlich wird in den nächsten Monaten kaum etwas kommen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/47409/4952592