Roborock S7 MaxV Ultra: Roborocks neuestes Produkt setzt neue Maßstäbe bei der Reinigung mit einem Roboter

Hongkong (ots/PRNewswire) -

Roborocks neuester Saug- und Wischroboter Roborock S7 MaxV Ultra vereint unterschiedlichste Reinigungsfeatures mit einer Dockingstation, die sich selbst entleert, reinigt und den Wasserbehälter automatisch nachfüllt.

Roborock stellt außerdem eine neue Produktlinie vor, die die Auto-Entleerung zu einem Grundpfeiler der Roboterreinigung macht.

Roborock, ein Unternehmen, das auf die Entwicklung und Produktion von Saugrobotern und kabellosen Staubsaugern spezialisiert ist, stellt auf der Consumer Electronics Show (CES) 2022, den neuen Roborock S7 MaxV Ultra vor. Der S7 MaxV Ultra ist mit einem neuen intelligenten Docking-System ausgestattet und verfügt über die bisher fortschrittlichste Technologie von Roborock, um eine hervorragende Reinigung mit noch mehr Komfort zu bieten.

Im Einklang mit dem Ziel des Unternehmens, den Menschen eine bequeme Reinigung zu ermöglichen, hat Roborock auch die Einführung seiner neuen Q-Serie angekündigt: Eine Produktserie, die die bewährten Funktionen der preisgekrönten S-Serie mit dem Komfort einer automatischen Entleerung kombiniert.

,,Staubsaugerroboter erfordern immer noch einen hohen Aufwand für den Nutzer, sowohl bei der Wartung als auch beim Betrieb", sagt Richard Chang, Gründer und CEO von Roborock. ,,Wir versuchen, dies zu ändern, indem wir unseren Kunden eine Lösung anbieten, bei der sie sich um nichts mehr kümmern müssen, eine Lösung, die nur minimale Interaktionen mit dem Gerät erfordert. Das bedeutet, dass wir einen Staubsauger entwickeln, der Gegenstände – wie z.B. Teppiche oder andere Hindernisse – in seinem Weg erkennt und sich ihnen anpasst, und der sich bei Bedarf selbst entleert und wartet. Mit dem S7 MaxV Ultra bieten wir nun ein solches Produkt, mit dem die Reinigung noch automatisierter funktioniert."

Vorstellung des Roborock S7 MaxV Ultra: Neue Maßstäbe in der Roboterreinigung

- Eine Docking-Station für alle Fälle

Die Kompatibilität mit der neuen Empty Wash Fill Dock von Roborock bedeutet für den Nutzer weniger manuelle Wartung. Der Mopp wird während und nach der Reinigung automatisch gereinigt, damit der Saug- und Wischroboter für den nächsten Einsatz bereit ist. Die Station reinigt sich beim Waschen des Mopps selbst – so sind sowohl der Wischmopp als auch die Station stets gut gepflegt. Mit der automatischen Nachfüllfunktion kann der S7 MaxV Ultra bis zu 300m²[1] wischen, 50% mehr als seine Vorgängermodelle, und der Staubbeutel kann bis zu 7 Wochen[2] Staub aufnehmen.

- Vorstellung der ReactiveAI 2.0

Dank einer Kombination aus RGB-Kamera, strukturiertem 3D-Licht und einer völlig neuen neuronalen Verarbeitungseinheit erkennt der S7 MaxV Ultra Objekte in seinem Weg präziser und passt die Reinigung entsprechend an - unabhängig von den Lichtverhältnissen. Er erkennt und positioniert Möbel in der App, so dass Benutzer mit einem einfachen Tippen auf ein Symbol in der App eine schnelle Reinigung um Esstische oder Sofas herum starten können. Er erkennt sogar Räume bis hin zu den einzelnen Bodenbelägen und empfiehlt ideale Reinigungsvorgänge, wie z. B. die Reihenfolge der Reinigung einzelner Räume, Saugkraft und Saugintensität. Der S7 MaxV Ultra ist vom TÜV Rheinland für seine Cybersicherheitsstandards zertifiziert.

- Ausgestattet mit der bekannten VibraRise® Wischtechnologie

Der S7 MaxV Ultra wurde für ununterbrochene Reinigungsdurchläufe entwickelt und ist mit der anerkannten VibraRise®-Technologie von Roborock ausgestattet - einer Kombination aus Sonic Mopping und Mop-Lifting[3]. Diese Kombination ermöglicht einen reibungslosen Übergang zwischen Teppichen und Hartböden, während der Roboter zugleich starke Verschmutzungen entfernt. Die maximale Saugleistung von 5100Pa[4] bietet zudem eine starke Reinigung.

Roborock Q-Serie: Die Selbstentleerung als Grundpfeiler der Roboterreinigung

Die Roborock Q-Serie ist eine neu entwickelte Serie, die die automatische Entleerung mit bewährten Funktionen, die man bereits von Roborocks bekannter S- Serie kennt, vereint. Roborock wird den Roborock Q7 Max zusammen mit einer neuen Dockingstation, dem Auto Empty Dock Pure, erstmals im Laufe des ersten Halbjahres 2022 vorstellen.

Der Roborock S7 MaxV Ultra ist in Deutschland im Laufe des Aprils erhältlich (UVP 1399 €). Mehr Informationen zum Produkt gibt es auf der offiziellen Produktwebsite (https://de.roborock.com/pages/roborock-s7-maxv).

Besucher der CES 2022 können sich die neuesten Produkteinführungen von Roborock am Stand 9925, AI & Robotics Area, North Hall LVCC, ansehen.

Über Roborock

Roborock ist auf die Forschung, Entwicklung und Produktion von Smart-Home Robotern spezialisiert. Roborock produziert unter eigenem Namen aber auch für das Unternehmen Xiaomi, einem der größten chinesischen Technologieunternehmen, Staubsaugerroboter. Mit seinen intelligenten Robotern möchte das Unternehmen zu einem komfortableren und entspannteren Lebensstil der Menschen beitragen. Aktuell ist Roborock mit seinen Produkten in 40 Ländern vertreten. Alleine in 28 Ländern Europas verkauft Roborock seine Produkte – darunter Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien. Das Unternehmen hat seine Büros in Peking, Shanghai, Shenzhen und Hong Kong. Mehr Informationen über Roborock unter https://de.roborock.com/.

[1] Basierend auf internen Tests, die auf Hartböden mit vollem Frischwassertank
im Empty Wash Fill Dock im Standardmodus durchgeführt wurden. Die tatsächlichen
Ergebnisse können je nach den Eigenschaften des Raums variieren.
[2] Das tatsächliche Entleerungsintervall hängt von den Nutzungsgewohnheiten und
Umgebungsfaktoren ab.
[3] Interne Tests des Herstellers haben gezeigt, dass das Moppmodul bis zu 5 mm
angehoben werden kann.
[4] Basierend auf internen Tests, die vom Hersteller gemäß den Normen IEC
62885-2:2016 / 5.8 durchgeführt wurden, unter Verwendung des Max+-Modus mit
vollem Akku. Die tatsächlichen Ergebnisse können je nach Wohnumgebung variieren.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1718637/image_847371_19626408.jpg

Pressekontakt:

Für weitere Informationen,
Interview- oder Bildmaterialanfragen wenden Sie sich bitte an: Roborock - Lesley Kleine-Beck,
Public Relations Manager,
Germany,
lesley@roborock.com

Original-Content von: Roborock, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/132369/5113623