Vertane Chance

Frankfurter Rundschau (ots) - Dass Deutschland und Frankreich in Brüssel damit gescheitert sind, eine neue Annäherung zu Moskau auf europäischer Ebene anzubahnen, ist bedauerlich. Man hätte womöglich einen Neuanfang begründen können und hat somit vielleicht auch eine Chance vertan. Es zeigt auch, dass die Zugpferde der EU offenbar nicht mehr die Durchschlagskraft haben, die ihnen früher zugeschrieben worden ist. Es ging ja nicht darum, Putin Absolution zu erteilen, sondern darum, in ein Gesprächsformat auf Chefebene zurückzukehren. Mit dem Nein zu neuen Chefgesprächen und dem Ja zu neuen Strafmaßnahmen hat Brüssel klare Kante gezeigt. Vor allem die baltischen Länder und Polen, die eigene Erfahrungen in Sachen Okkupation und Krieg mit dem großen Nachbarn haben, waren strikt gegen eine Kurskorrektur gegenüber Moskau. Das ist zwar nachvollziehbar, wird aber kaum dazu dienen, die Situation zu entspannen.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/10349/4952582