Zum 85. Geburtstag von Uwe Seeler: Das Erste und das NDR Fernsehen ehren die Fußball-Legende mit Dokumentation von Reinhold Beckmann

Hamburg (ots) -

Ex-Fußballer Uwe Seeler ist eine Legende, ein Idol, eine der ganz großen Persönlichkeiten in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Menschen bewunderten ihn nicht nur auf dem Platz, sondern auch abseits des Rasens - obwohl er nie Weltmeister wurde und keinen internationalen Vereinstitel gewann. Seeler hat es auf seine ihm eigene Art geschafft, trotz aller Popularität und seines Wohlstands der zu bleiben, der er schon immer war: Getreu seines Lebensmottos: "Das Schönste auf der Welt ist, normal zu sein." Dank seiner Bodenständigkeit wurde "Uns Uwe" zum Volkshelden, weil an ihm - abgesehen von seiner Kopfballstärke - nichts Abgehobenes ist. Am 5. November wird er 85 Jahre alt.

Aus Anlass seines Geburtstags zeigen Das Erste am Dienstag, 26. Oktober, um 23.30 Uhr (30 Minuten) und das NDR Fernsehen am Mittwoch, 3. November, um 21.00 Uhr (45 Minuten) "Uns Uwe - Die Fußball-Legende wird 85", eine Dokumentation über Seelers Leben und seine Karriere. Die Autoren Reinhold Beckmann und Ole Zeisler konnten dafür mehrere exklusive Interviews mit Uwe Seeler, seiner Frau Ilka, Freunden wie Max Lorenz und Dieter Zembski sowie Bewunderern wie Wolfgang Schäuble, Dagmar Berghoff, Rudi Völler und Olli Dittrich führen. In den Gesprächen geht es auch um Seelers Erfolge als Fußballer. Im Vordergrund stehen aber andere Aspekte: Seelers Demut, seine Popularität, die besondere und so lange Beziehung zu seiner Frau Ilka, seine wichtigsten Freundschaften und seine Bedeutung für Hamburg und das ganze Land.

Sendetermine: "Uns Uwe - Die Fußball-Legende wird 85" am Dienstag, 26. Oktober, 23.30 Uhr, Das Erste, und am Mittwoch, 3. November, 21.00 Uhr, NDR Fernsehen

In der ARD Mediathek ab Mittwoch, 26. Oktober

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Ralf Pleßmann
Tel.: 040/4156-2333
Mail: r.plessmann@ndr.de

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/69086/5053210